Auf dieser Seite gibt es viele interessante Videos und Inhalte dazu, was Informationskompetenz (engl. Information Literacy) ist und wie diese bspw. im Alltag umgesetzt werden kann.

Begriffsherkunft und Definition

Informationskompetenz liegt dem englischen Begriff „information literacy“ zu Grunde und existiert in seinen Ursprüngen bereits seit dem modernen Buchdruck des 15. Jahrhunderts. Der Begriff „literacy“ beschreibt nämlich die Lese- und Schreibfertigkeit sowie das Leseverständnis und war bereits damals die Voraussetzung, um allen Bürgern gleichberechtigt das Ausschöpfen des vollen Potentials des Buchdrucks zu ermöglichen. Erst seit Mitte der 1970er Jahre wird im englischen Raum die Verknüpfung der Begriffe „information“ und „literacy“ gebraucht, wohingegen in Deutschland die Informations- und Bibliothekswissenschaften den Begriff „Informationskompetenz“ übernommen und geprägt haben (vgl. Stöcklin 2012). Definiert wird dieser auf dem Portal für Informationskompetenz der deutschen Bibliotheken als die Fähigkeit:

  1. den Informationsbedarf bezogen auf ein bestimmtes Problem zu erkennen und zu formulieren
  2. die benötigten Informationen zu ermitteln und sich effizienten Zugang zu ihnen zu beschaffen
  3. Informationen und Quellen zu bewerten und diese für den jeweiligen Bedarf auszuwählen 
  4. diese Informationen effektiv zu nutzen und
  5.  sich der Verantwortung bei der Informationsnutzung und -weitergabe bewusst zu sein.

Die Bedeutung von Informationskompetenz für die moderne Gesellschaft wird dort zudem besonders hervorgehoben:

„Informationskompetenz ist eine Schlüsselqualifikation der modernen Informationsgesellschaft und ein entscheidender Faktor für den Erfolg in Studium, Forschung und Beruf.“

Portal für Informationskompetenz der deutschen Bibliotheken

Informationskompetenz ist also ein Thema, das uns alle im täglichen Leben beschäftigt und eine Fähigkeit, die insbesondere im Zeitalter der elektronischen und sozialen Medien, von immer größerer Bedeutung zu sein scheint. Denn viele nutzen diese neuen Medien nicht nur, um private Neuigkeiten und Nachrichten von Freunden zu sehen, sondern ebenfalls, um bei aktuellen politischen Themen auf dem Laufenden zu bleiben – informationskompetent zu handeln, ist demnach auch wichtig für unsere Demokratie.

Politische Meinungsäußerungen in sozialen Medien erreichen häufig eine Vielzahl an Zuhörenden, insbesondere aus den jüngeren Altersgruppen. Welche Aufmerksamkeit ein an sie gerichtetes Video kurz vor einer Wahl erreichen kann, hat das viel diskutierte „Rezo-Video“ gezeigt. Weitere Infos dazu findest Du bei unseren aktuellen Beispielen.


Videos zum Thema Informationskompetenz

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8Vl7bNr4zRk
Youtube: “Information Literacy in the Real World?” (Modern Librarian Memoirs)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hbe6xBibOL4
Youtube: “What is Information Literacy?” (Modern Librarian Memoirs)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3BAfs_oDevw
Youtube: “Information Literacy | Kevin Arms | TEDxLSSC” (TEDx Talks)



Verwendete Literatur

  • Stöcklin, Nando (2012): „Informations- Und Kommunikationskompetenz – Das «Lesen Und Schreiben» Der ICT-Kultur“. MedienPädagogik: Zeitschrift für Theorie Und Praxis Der Medienbildung 2012 (Occasional Papers – Einzelbeiträge), 1-13. https://doi.org/10.21240/mpaed/00/2012.06.22.X.